Ausgewählte, nützliche Informationen und Materialien rund um das Thema Gesundheit

Aktuelles zur Patientenuniversität

Wenn es um Gesundheit und Krankheit geht, sind gute Informationen, ausreichende Erklärungen und verständliche Hinweise wichtige Grundlagen. Hier finden Sie

  • Tipps für das Arztgespräch...HIER
  • Checklisten ...HIER
  • Behandlungsfehler ...HIER
  • Gesundheit im Internet ...HIER

Aktuelles

08. Dez

Wichtig: Die Veranstaltung am 19. Dezember ist abgesagt

Die Veranstaltung "Venenerkrankungen und Thrombose" am 19. Dezember mit Herrn Prof. Dr. Hermann Haller ist aus unvorhersehbaren Gründen abgesagt worden. Wir bedauern dies sehr und werden uns sehr bemühen das Thema im nächsten Jahr zu bearbeiten.

28. Nov

"Computer kann nicht Empathie"

Wie gestaltet sich Gesundheitswissen in der digitalen Welt? Wie wirken sich neue Techniken auf die Arzt-Patienten-Kommunikation aus? Dieser und weiteren Fragen ging die Stiftung Gesundheitswissen gemeinsam mit ZEIT DOCTOR in ihrer zweiten „Sprechstunde“ am 21.11.2017 im Jüdischen Museum Berlin nach. Gemeinsam mit der Zeitung DIE ZETI widmet sich die Veranstaltungsreihe der Frage , wie man Wissen über Gesundheit vermittelt.

Die wichtigsten Themen und die ganze „Sprechstunde“ als Video finden Sie unter: https://stiftung-gesundheitswissen.de/presse/computer-kann-nicht-empathie

23. Nov

Prof. Dr. Marie-Luise Dierks als "Persönlichkeit des Jahres" geehrt

Vor mittlerweile zehn Jahren wurde die Patientenuniversität von Prof. Dr. Marie-Luise Dierks gegründet und aufgebaut. Die Patientenuniversität hat mittlerweile mehr als 50 000 Teilnehmer erreicht. Für die Leistung wurde Marie-Luise Dierks von dem Expertengremium der Health-i-Initiative als „Persönlichkeit des Jahres“ geehrt.
Die Patientenuniversität stärke den Patienten in einer Situation, in der sich dieser schwach und hilflos fühle, begründete Handelsblatt-Chefredakteur Sven Afhüppe das Urteil der Jury. Damit die Idee Nachahmer findet, bekommen Dierks und ihr Team von
der Beratungsfirma Bernotat & Cie ein kostenloses Mentoringprogramm, das die Expansionsmöglichkeiten der Einrichtung ausloten soll.

Die Initiative Handelsblatt und die Techniker Krankenkasse wollen mit der 2016 gestarteten Health-i-Initiative neue Ideen für eine bessere Gesundheitsversorgung fördern. Herzstück ist der Health-i-Award.

Mehr unter: https://www.tk.de/centaurus/servlet/contentblob/926850/Datei/3745/Health...

 

22. Nov

Qigong – Trau dir selbst am 06.12.2017!

Qigong ist eine selbstregulative Entspannungs- und Achtsamkeitsmethode zur Stärkung von Vitalität und Lebensenergie. Sie wirkt durch leicht erlernbare Körperhaltungen und Bewegungen, Atemübungen und mentale Übungen der Konzentration und Imagination als stabilisierende Kraft auf Körper und Seele. Sabine Fischer-Ward, Diplom-Pädagogin und Trainerin für Qigong, bietet diese Selbstwirksamkeitsmethode seit elf Jahren für Mitarbeiter/innen der MHH an. Sie erläutert die Grundlagen und bietet im Anschluss an den Vortrag die Möglichkeit, kleine praktische Elemente aus dem Qigong auszuprobieren.

Wann?
06.12.2017, 18.30 Uhr
Hörsaal Q, Geb. J6 der MHH
Ebene S0, Raum 4100

Die Veranstaltungsreihe wendet sich an aktive und ehemalige MHHler sowie externe Interessierte. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen erhalten Sie hier: http://www.mhh-alumni.de/veranstaltungen/mhh-im-gespraech/details/?tx_tt...

24. Aug

Pfad-Finder Gesundheit

Wenn es um Gesundheit und Krankheit geht, sind gute Informationen, ausreichende Erklärungen und verständliche Hinweise wichtige Entscheidungsgrundlagen. Was Sie selbst als Betroffene oder Angehörige tun können und wie Sie vertrauenswürdige Gesundheitsinformationen finden können, um sich auf ein Gespräch mit Ärzten und anderen Behandlern vorzubereiten und im Kontakt die richtigen Fragen zu stellen, fasst der Pfad-Finder Gesundheit zusammen.

Wir haben Ihnen Tipps für die Suche nach Informationen zu Gesundheit und Krankheit im Internet zusammengestellt, die Ihnen im Bedarfsfall schnell seriöse Internetseiten zeigen. Denn bei der Informationsflut, die im Internet vorherrscht, ist es für Bürgerinnen und Bürger schwierig, gute von weniger guten Informationen zu unterscheiden. Dazu haben wir Ihnen eine Übersicht von Gesundheitsportalen und Internetadressen zusammengestellt, unter denen Sie fachkundige Informationen zu verschiedenen Erkrankungen, ihren Therapien und vieles mehr erhalten.

Die Patientenuniversität hat den Pfad-Finder Gesundheit mit Internetadressen, Praxistipps und Checklisten als Print-Broschüre herausgegeben und als E-Book auf der Internetseite der Patientenuniversität veröffentlicht.

sponsoren