In eigener Sache                

Die Patientenuniversität an der MHH ist gegründet worden, um Menschen zu unterstützen, ihr Wissen und ihre Handlungskompetenz in Gesundheit und Krankheit zu erhöhen. Diese Initiative ist bisher einzigartig in Deutschland. Unser Angebot wird durch Eigenmittel der MHH, viel ehrenamtliche Tätigkeit und Teilnehmerbeiträge finanziert. Explizit wird auf eine Förderung durch die Industrie verzichtet. Für Lehrmaterialien und die Weiterentwicklung unseres Programms ist jede finanzielle Förderung willkommen.

Falls Sie die Patientenuniversität unterstützen möchten, spenden Sie bitte (mit der Angabe Ihrer Adresse, falls Sie eine Spendenquittung wünschen) auf folgendes Konto:

Konto: Sparkasse Hannover

IBAN: DE15 2505 0180 0000 3703 771

BIC: SPKHDE2HXXX

Verwendungszweck „17751256 Patientenuni“.

sponsoren